Projekte

StäfNet

Reparatur Café

Qatira Hero
Projekt Qatira – Einsatz für Menschen mit Fluchterfahrung

Qatira – Aktiver Einsatz für die Integration von Menschen mit Fluchterfahrung

«Qatira» ist arabisch für Tröpfchen. Denn tröpfchenweise sollen sich Menschen mit Fluchterfahrung in die Schweiz integrieren können.

Die nächsten Veranstaltungen:

Sa. 31.08.2019

Projekt Übersicht

Das Projekt Qatira bezweckt den hier lebenden Menschen mit Fluchterfahrung bei der Integration zu helfen und ihnen auf Augenhöhe zu begegnen. Durch gemeinsame Aktivitäten werden das Leben und Gepflogenheiten der neuen Heimat näher gebracht. Der soziale Austausch wird gefördert und bringt Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammen.

Qatira bietet Unterstützung und Coaching in der beruflichen Integration, wie die Suche nach Praktika/Vorpraktika, Anstellungen, Sprachunterstützung, Besuch von kulturellen Anlässen, Bergwanderungen und Sport. Auch Hilfe bei Wohnungssuche, Gesundheitsfragen, Rechtsfragen oder Verträgen. Die betroffenen Menschen sind sehr dankbar für Unterstützung bei den komplizierten und ihnen unbekannten Abläufen. Durch Aktivitäten versucht Qatira Abwechslung in den unstrukturierten, von unbestimmter Wartezeit geprägten, Alltag zu bringen.

Qatira Gruempi Frohberg

Qatira braucht Unterstützung

Qatira braucht zusätzliche Unterstützung geleistet: z.B. bei Sprach- oder Matheförderung, beim Coaching, der Suche nach Sponsoren, beim samstäglichen Fussball, bei Begleitungen von Ausflügen oder für Administratives. Qaitra bietet die Gelegenheit, die Vielfältigkeit von Kulturen, Menschen und deren Geschichten näher kennen zu lernen, sowie diesen Menschen unsere Kultur zu vermitteln.

Machen Sie mit!

Wenn sie sich aktiv für die Integration von Menschen mit Fluchterfahrung einsetzen möchten, melden sie sich unter .