Projekte

StäfNet

Info-Café

Bau und Energie

Reparatur Café

Smaert Hero
Und wo trifft man sich in Stäfa beim Einkaufen unter freiem Himmel zum Esspresso?
Am Samstagmorgen auf dem SMäRT auf Kirchbühl.

SMäRT – Stäfner Wochenmarkt

Jeden Samstag von 8 bis 12 Uhr, vom 9. März bis zum 9. November 2019 auf dem Kirchbühl Stäfa.


Download

    Entstehung

    An der öffentlichen Zukunftswerkstatt welche die LA21 am 21. Mai 2011 zum 10 jährigen Bestehen des Vereins veranstaltete, entstand die Projektidee für einen Wochenmarkt auf Kirchbühl. Der Wunsch in der Bevölkerung nach einem Wochenmarkt mit regionalen Produkten wurde als hoch eingestuft. Markt ist mehr als blosses Einkaufen. Neben dem direkten Kontakt zu den Produzenten ist das Einkaufen auf dem Markt sinnliches Einkaufsvergnügen. Dazu ist der Markt auch immer ein geeigneter Treffpunkt für die Bevölkerung. Der Platz auf Kirchbühl (Google Map) schien für das Vorhaben besonders geeignet, weil er zentral und verkehrsfrei ist.

    Die Marktkommission

    Die Marktkommission stellt jeden Samstag eine Marktchefin / Marktchef welcher die Position der Marktstände koordiniert und die elektrische Versorgung einrichtet. Für das Verweilen auf dem SMäRT wird eine Festbankgarnitur aufgestellt und bei Regen wird beim Kaffeestand ein Zelt aufgebaut. Nach Abschluss des Markttages müssen die Einrichtungen wieder versorgt werden.

    Samuel Nötzli (Gemüsebauer) ist von der Marktkommission beauftragt die Funktion des Marktchefs zu übernehmen wenn kein Mitglied der Projektgruppe anwesend ist.

    Mitglieder der Marktkommission:

    Yvonne Appenzeller (Leitung), Nicole Kosel, Christoph Pfenninger, Michél Schuler, Ladina Meili, Andreas Erni, Vanessa Züger, Andrea K., Jürg Kurtz